Stiftung für angewandte Krebsforschung

Seit 34 Jahren unterstützt die Stiftung für angewandte Krebsforschung das Lungen- und Thoraxonkologiezentrum am UniversitätsSpital Zürich ideell und finanziell. Durch Ihre Spenden wird erfolgreiche und zukunftsweisende Forschung massgeblich unterstützt.

Wir freuen uns über jede Spende und jeder Franken fliesst direkt in die Forschung.


DruckEinladung zum 5. Mini-Symposium

Lungenkrebs Screening bei Risikopatienten
Fakten, Kontroversen und mögliche Alternativen
23. November 18:30 UHR
Einladung mit Lageplan (Pdf)
Anmeldung

Der diesjährige Anlass wird von Professor Rolf A. Stahel, Präsident des Cancer Center Zürich, eingeleitet. Danach wird Professor Walter Weder, Klinikdirektor für Thorax-Chirurgie zusammen mit weiteren ÄrztInnen und ForscherInnen zum Thema der «Lungenkrebs Screening bei Risikopatienten» sprechen, die wissenschaftliche Datenlage und den Verlauf der Abklärungen aufzeigen sowie auf die Kontroversen des heutigen Vorgehens eingehen und mögliche zukünftige Alternativen (Atemluft Screening – kann man Krebs riechen?) und über Messwerte im Blut (liquid biopsy) erläutern. Gleichzeitig geben wir ihnen einen Einblick in die dazugehörige Forschung wo viel Spannendes auf uns zukommen wird.